Bezirk Xiaoshan (Hangzhou)

Xiaoshan, der größte Verwaltungsbezirk der Provinzhauptstadt Hangzhou in Zhejiang, deckt eine Fläche von 1.420 Quadratkilometern ab. Der Bezirk mit einer Bevölkerungszahl von 2,38 Millionen hat im Jahr 2017 ein Bruttoinlandsprodukt von 186,1 Milliarden Yuan und ein gesamtes Wirtschaftsvolumen von 31,819 Milliarden Yuan erwirtschaftet. Mit einem BIP pro Kopf von 25,000 USD ist Xiaoshan einer der Stadtbezirke in China, die das höchste BIP pro Kopf schaffen. Auf den Ranglisten „100 beste Stadtbezirke mit dem größten Investitionspotenzial Chinas“ und „100 beste Stadtbezirke mit der größten umfassenden Stärke Chinas“ liegt Xiaoshan im Jahr 2017 jeweils auf Platz drei und fünf. 29 Projekte der Fortune Global 500, wie General Electric Company(GE), Asea Brown Boveri Ltd.(ABB), Volkswagen(VW), Saint-Gobain uvm. haben sich hier niederlassen. Mehr als 30,000 Privatunternehmen, darunter 4 „Top 500 Unternehmen Chinas“, 15 „Top 500 Privatunternehmen Chinas“ und 62 börsennotierte Unternehmen, die sich bereits für Xiaoshan als Standort entschieden haben, weisen eine dynamische Privatwirtschaft in Xiaoshan auf.

Das Südufer des Qiantang-Flusses entlang wurden Xiaoshan Economic&Technological Development Zone, Xiaoshan Innovation Polis, Qianjiang Century City, Airport Economic Demonstration Zone und Xianghu National Tourist Resort in Xiaoshan geplant und aufgebaut, um die „7+1“ neuen aufstrebenden Industrien, nämlich High-End-Anlagenbau, Informatik, Finanzwirtschaft, Automobil mit erneuerbaren Energien, Gesundheitswirtschaft, Tourismus, Kultur- und Kreativwirtschaft sowie neue Materialien, voranzutreiben.