Rhein-Kreis Neuss

Acht Städte und Gemeinden bilden auf einer Fläche von 576,52 km² unter dem Dach eines der einwohnerreichsten Kreise Deutschlands (rd. 460.000 Einwohnerinnen und Einwohner) eine starke Gemeinschaft. Zum Rhein-Kreis Neuss gehören die Städte Neuss, Grevenbroich, Dormagen, Meerbusch, Kaarst und Korschenbroich sowie die Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen.

Gemessen am Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ist der Rhein-Kreis Neuss seit Jahren der wirtschaftsstärkste Kreis in Nordrhein-Westfalen. Auch im bundes- und landesweiten Vergleich belegt der Rhein-Kreis Neuss als Wirtschaftsstandort Spitzenpositionen. Der Erfolg hat viele Gründe. Bereits 29.000 Unternehmen – darunter namhafte Weltkonzerne mit ihren Europa- und Deutschlandzentralen – schätzen die Lage und die Vorteile des Standortes. Dabei überzeugen die internationale Ausrichtung der Wirtschaft mit einer Exportquote von über 55 %, die Zukunftsfähigkeit des Kreises, ein attraktives Potenzial von qualifizierten Arbeitskräften, ein starker Mittelstand sowie eine ausgezeichnete logistische Infrastruktur.

Der Neuss-Düsseldorfer Hafen ist das Drehkreuz für die Rohstoffzufuhr und für die weltweite Verteilung der Waren und Güter der Wirtschaft und zählt zu Europas größten und wichtigsten Hinterland- Hubs der europäischen Seehäfen. Mit einem ausgewogenen Branchenmix und als europaweit bedeutender Standort der Energie- und Logistikwirtschaft, der Aluminiumverarbeitung, der Nahrungs- und Genussindustrie, der Textilindustrie und der chemischen Industrie weiß der Rhein-Kreis Neuss zu überzeugen. Die wirtschaftsfreundliche Verwaltung des Rhein-Kreises Neuss mit ihrer aktiven Wirtschaftsförderung steht mit ihren Dienstleistungen und Services als Partner an der Seite der Unternehmen.

Auch in der Zukunft ist der Rhein-Kreis Neuss bestens gerüstet was den Zugang zum Innovationspotential der Region betrifft. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Düsseldorf und zur Millionenstadt Köln profitiert der Rhein-Kreis Neuss unmittelbar von den Zugangsmöglichkeiten zu einem ausgeprägten „Start-Up Ökosystem“ in der Rheinregion.

Als strategischer Partner eines digitalen Kompetenzzentrums, dem Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland, verfügt der Rhein-Kreis Neuss über die besten Voraussetzungen, um  Unternehmen und Start-Ups zu vernetzen. Der Hub dient u.a. als Drehscheibe und Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen, Startups, Industrie und Hochschulen, mit dem  Ziel, die Akteure für die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und neuer Produkte zusammenzubringen. Eine nahezu flächendeckend im Rhein-Kreis Neuss ausgebaute schnelle Breitbandversorgung bietet den Unternehmen die optimale Infrastruktur, sich in einer wirtschaftlich pulsierenden Region zu entwickeln und zu wachsen.

Beste Standortfaktoren für Unternehmen und Investoren treffen im Rhein-Kreis Neuss aber auch auf attraktive Lebensbedingungen. Gute Arbeitsmöglichkeiten, die vom Rhein geprägte Landschaft und ein reichhaltiges Kultur-, Sport- und Freizeitangebot bieten ein hohes Maß an Lebensqualität und sozialer Sicherheit – dies alles in einer starken Region.

Wirtschaftsförderung der Region Rhein-Kreis Neuss

wfg-Rhein-Kreis Neuss

Adresse
Oberstraße 91
41460 Neuss
+49 (0)2131/928-7500
Zur Website hier klicken