Chinesisch-Deutsche Industriestädteallianz (ISA) startet Umfrage zum Marketing bei deutschen und chinesischen Unternehmen

Die Chinesisch-Deutsche Industrie-städteallianz (ISA) startet eine Umfrage zu Marketingstrategien, Markenmanagement, Markenwahrnehmung, -kommunikation und -pflege sowie zum Kundenverhalten, um eine vergleichende Analyse zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen zu erstellen. Unternehmen sind zur Teilnahme an der Umfrage eingeladen.

Die Umfrage wurde vom Sekretariat der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz (ISA) und dem Deutschlandstudienzentrum der Beijing Foreign Studies University entwickelt und zielt darauf ab, Marketing-strategien von deutschen und chinesischen Unternehmen miteinander zu vergleichen. Vor allem für deutsche Firmen könnten aus den Ergebnissen gute Erkenntnisse für ihr China-Geschäft gewonnen werden. 

„Wir laden deutsche und chinesische Unternehmen in Deutschland herzlich dazu ein, sich bis zum 31. Juli 2021 an der Umfrage zu beteiligen. Die Ergebnisse der Umfrage werden deutschen Unternehmen dabei helfen, sich auf dem chinesischen Markt zu etablieren, ebenso wie chinesische Unternehmen damit einen Einblick in den deutschen Markt erhalten“, so Staatssekretär a. D. Friedhelm Ost, der mit der PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH auf deutscher Seite für die ISA zuständig ist.

Die Teilnahme an der Umfrage dauert etwa 15 Minuten. Die Daten werden anonymisiert und nur für Forschungszwecke verwendet. 

Zur Umfrage geht es hier: Link